• Gruppe von Leuten verschiedener Berufe (Quelle: Fotolia, Robert Kneschke)

    Moderne Arbeitsmarktpolitik

    Bedürfnisse der Beschäftigten und der Arbeitgeber stehen gleichermaßen im Fokus.

Arbeitsmarktpolitik

Arbeitsmarktpolitik

Moderne Arbeitswelten als Herausforderung

Baden-Württemberg hat immer eine Vorreiterrolle eingenommen, wenn die Arbeitswelt im Umbruch war. Ziel der Arbeitsmarktpolitik in Baden-Württemberg ist ein nachhaltiger und gerechter Arbeitsmarkt, der allen Beschäftigten Perspektiven bietet und die Arbeitsmarktintegration auch von Menschen fördert, die zusätzliche Unterstützung benötigen. Eine moderne Arbeitsmarktpolitik muss den Bedürfnissen der Beschäftigten und der Arbeitgeber gleichermaßen gerecht werden.  Nicht zuletzt die Digitalisierung der Arbeitswelt stellt Betriebe und Beschäftigte vor neue Herausforderungen. Im Dialog mit den Sozialpartnern begleitet die Arbeitsmarktpolitik der Landesregierung den Wandel in der Arbeitswelt.

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Verwandte Meldungen


Kreisbereisung

Wirtschaftsministerin besucht Neckar-Odenwald-Kreis


Konjunktur

Wirtschaftsministerium sieht breit angelegte, kräftige konjunkturelle Aufwärtsbewegung in Baden-Württemberg


Delegationsreise

Wirtschaftsstaatssekretärin Schütz zieht positive Bilanz ihrer Russlandreise


Start-up BW

Großer Start-up-Gipfel des Landes auf der Neuen Messe Stuttgart mit über 2.600 Teilnehmern – Start der neuen Gründungsoffensive „Start-up BW“


Förderung

Wirtschaftsministerium fördert Forschungsprojekt „Material-kenndaten 4.0“ der DITF Denkendorf mit rund 1,0 Millionen Euro


Förderung

Arbeitsministerium fördert Modellprojekte zur besseren Verknüpfung von Beschäftigungsförderung und Jugendhilfe


Preisverleihung

Caritas, Diakonie und Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau verleihen „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg ...


Delegationsreise

Staatssekretärin Katrin Schütz zieht positive Bilanz der Delegationsreise nach Ontario/Kanada


Handel 2030

Wirtschaftsministerium startet 2018 Dialogprozess „Handel 2030“


Arbeitsmarkt

Zumeldung Arbeitsmarkt Juni 2017


Veranstaltung

Veranstaltung „Europa für Gründer und Unternehmer“ informiert in Karlsruhe über Vorteile der EU


Förderung

Wirtschaftsministerium fördert den Zugang für stille Beteiligungen bei Gründungsfinanzierungen mit 700.000 Euro


Kreisbereisung

Wirtschaftsministerin besucht Landkreis Esslingen


Mädchen und Technik

Deutscher Arbeitgeberpreis für Bildung 2017: „Entwickle deine Zukunft!“


Arbeit

Landesprogramm "Neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt" fördert landesweit zwölf Arbeitslosenberatungszentren

Fußleiste