• Auszubildende (Quelle:© Martin Ezel, Fotolia)

    Praxisnah und verankert im Betrieb

    Ausbildung legt den Grundstein für beruflichen Erfolg.

Berufliche Ausbildung

Die Ausbildung - ein attraktiver Weg in den Beruf

Die berufliche Ausbildung unserer jungen Generation nach dem dualen System ist ein zentrales Anliegen der Landesregierung. Durch die unmittelbare Nähe zur betrieblichen Praxis bietet sie den Auszubildenden gute Voraussetzungen für den Übergang ins Arbeitsleben. In Baden-Württemberg durchlaufen derzeit rund 200.000 Jugendliche eine solche Ausbildung. Ziel der Landesregierung ist es, dass jede/r Jugendliche, die/der eine Ausbildung machen möchte, möglichst direkt nach der Schule eine Lehrstelle erhält und einen Beruf erlernen kann. Für die Betriebe ist es wichtig, dass sie ihre Ausbildungsstellen besetzen und sich so ihren Fachkräftenachwuchs sichern können.

Interner Banner zu den Förderprogrammen Berufliche Ausbildung

Verwandte Meldungen


Lernfabriken 4.0

Bewilligungsbescheide in Höhe von rund 4,85 Millionen Euro an weitere 21 regionale „Lernfabriken 4.0“ übergeben


Ausbildung

Förderung der Berufsorientierung für Gymnasiastinnen und Gymnasiasten mit 444.000 Euro


Förderung

Förderung der Digitalisierung der überbetrieblichen Ausbildung in Leonberg-Rutesheim, Konstanz und Südlicher Oberrhein mit knapp 400.000 Euro


Erwerbstätigkeit

Zumeldung: StaLa-PM „Erwerbstätigkeit nimmt in 43 von 44 Stadt- und Landkreisen zu“


Woman Leadership Lunch

Dialog mit Spitzenfrauen aus baden-württembergischen Unternehmen beim zweiten „Women Leadership Lunch“


Ausbildung

Wirtschaftsministerium verlängert erfolgreiches Förderprogramm zur Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen bis 2020


Wohnungsbau

Hoffmeister-Kraut kommentiert Positionspapier zum Wohnungsbau


Steuersenkungen

Wirtschaftsministerin fordert weitreichende Steuerentlastung für Unternehmen


Start-up BW

Neues Angebot „Start-up BW International“


Teilhabechancengesetz

Baden-württembergisches Erfolgsprogramm für Langzeitarbeitslose dient als Vorbild für neues Teilhabechancengesetz des Bundes


Konjunktur

Konjunkturelle Lage in Baden-Württemberg zum Jahreswechsel 2018/2019 – Leichte Abkühlung auf hohem Niveau


Lernfabriken 4.0

Wirtschaftsministerium fördert 21 „Lernfabriken 4.0“ an beruflichen Schulen


Förderung

Wirtschaftsministerium fördert Neubauten in Biberach an der Riß und Niederstetten mit rund 5,4 Millionen Euro


Förderung

Förderung von Welcome Centern mit über 470.000 Euro


Fachkräfte

Hoffmeister-Kraut zufrieden mit Gesetzentwurf für Einwanderung von Fachkräften