• Alte Fassade und sanierte Fassade (Quelle: Friedberg, Fotolia)

    Für lebendige Städte und Gemeinden

    Ein Baustein für eine florierenden Wirtschaft sind lebendige und lebenswerte Städte.

Städtebauförderung

Land und Bund unterstützen Städte und Gemeinden

Land und Gemeinden sehen in der städtebaulichen Erneuerung eine Schwerpunktaufgabe. Die Gemeinden nehmen sie selbständig und eigenverantwortlich im Rahmen der rechtlichen Vorgaben des Bundesgesetzes wahr.
Seit 1971 leistet die Städtebauförderung in Baden-Württemberg mit einem Fördervolumen von bisher rund 7,58 Milliarden Euro in über 3.191 Sanierungs- und Entwicklungsgebieten einen bedeutenden Beitrag zur Behebung städtebaulicher Missstände und damit zur Entwicklung von Städten und Gemeinden.

Banner zum Förderprogramm nichtinvestive Aufwendungen

Verwandte Meldungen


Förderung

Land fördert Gestaltungsbeiräte in den Jahren 2019 und 2020 mit mehr als 220.000 Euro


Innenentwicklung

Land fördert zehn weitere Projekte zur Innenentwicklung der Kommunen mit rund 230.000 Euro


Kreisbereisung

Wirtschaftsministerin besucht Landkreis Lörrach – Einweihung der Power-to-Gas-Anlage in Wyhlen


Städtebau

Wirtschaftsministerium fördert nichtinvestives Städtebauprojekt in Oedheim mit 50.000 Euro


Sanierung

Sanierungsgebiet „Bahnhofplatz“ in Wehr mit Fördermitteln des Wirtschaftsministeriums erfolgreich abgeschlossen


Städtebauförderung

Sanierungsgebiet „Ortsmitte“ in Bahlingen am Kaiserstuhl mit Fördermitteln des Wirtschaftsministeriums erfolgreich abgeschlossen


Förderung

Sanierungsgebiet „Ortsmitte Vollmaringen“ in Nagold mit Fördermitteln des Wirtschaftsministeriums erfolgreich abgeschlossen


Städtebauförderung

Modernisierung des Rathauses in Untereisesheim mit Fördermitteln des Wirtschaftsministeriums erfolgreich abgeschlossen


Städtebauförderung

Sanierungsgebiet „Ortsmitte Ichenheim“ in Neuried mit Fördermitteln des Wirtschaftsministeriums erfolgreich abgeschlossen


Wohnungspolitik

„Baden-Württemberg bleibt bei seinem Kurs in der sozialen Wohnraumförderung“


Städtebau

Wirtschaftsministerium fördert nichtinvestive Städtebauprojekte mit rund 845.000 Euro


Städtebau

Wirtschaftsministerium fördert nichtinvestive Städtebauprojekte in Ortenberg, Rottweil und Trossingen


Wohnraum

Wirtschaftsministerium prüft bundespolitische Erwägungen zur Wohnraumschaffung


Städtebau

Städtebauförderung 2019: Städte und Gemeinden können bis zum 31. Oktober Anträge stellen


Sanierung

Sanierungsgebiet „Kernstadt“ in Löwenstein mit Fördermitteln des Wirtschaftsministeriums erfolgreich abgeschlossen