• Alte Fassade und sanierte Fassade (Quelle: Friedberg, Fotolia)

    Schwerpunktaufgabe der Kommunen

    Die gewachsene bauliche Struktur der Städte muss erhalten und zeitgemäß fortentwickelt werden.

Städtebauförderung

Land und Bund unterstützen Städte und Gemeinden

Land und Gemeinden sehen in der städtebaulichen Erneuerung eine Schwerpunktaufgabe. Die Gemeinden nehmen sie selbständig und eigenverantwortlich im Rahmen der rechtlichen Vorgaben des Bundesgesetzes wahr.
Seit 1971 leistet die Städtebauförderung in Baden-Württemberg mit einem Fördervolumen von bisher rund 7,1 Milliarden Euro in über 3.050 Sanierungs- und Entwicklungsgebieten einen bedeutenden Beitrag zur Behebung städtebaulicher Missstände und damit zur Entwicklung von Städten und Gemeinden.

Banner zum Förderprogramm nichtinvestive Aufwendungen

Städtebauförderung

Verwandte Meldungen


Förderung

Wirtschaftsministerin übergibt Förderbescheid über 3 Millionen Euro an durch Starkregen geschädigte Gemeinde Braunsbach


Staatspreis Baukultur

Wanderausstellung zum Staatspreis Baukultur in Karlsruhe eröffnet


Förderung

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert Entwicklungskonzept für den Ortskern der Gemeinde Eningen unter Achalm


Förderung

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau unterstützt den Gemeindeverwaltungsverband Donaueschingen bei der Beauftragung eines kommunalen Flächenmanagers ...


Förderung

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert Konzept für Mehrgenerationenwohnen auf einer Innenentwicklungsfläche der Stadt Ettlingen mit 30.000 ...


Förderung

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert Rahmenplan für die Innenentwicklung der Gemeinde Holzmaden mit 9.500 Euro


Förderung

Wirtschaftsministerium unterstützt die Stadt Aalen bei neuer Stelle im kommunalen Flächenmanagement mit 60.000 Euro


Förderung

Wirtschaftsministerium fördert Konzept zur nachhaltigen Innenentwicklung der Gemeinde Ahorn mit 19.250 Euro


Förderung

Wirtschaftsministerium unterstützt den Einsatz eines Flächenmanagers im Landkreis Böblingen


Förderung

Wirtschaftsministerium fördert Rahmenkonzept zur Nachverdichtung des Freiburger Stadtteils Mooswald mit 30.000 Euro


Förderung

Wirtschaftsministerium fördert städtebauliches Konzept des Güterbahnhofsgeländes in Kirchheim u. T. mit 30.000 Euro


Landesregierung

Wirtschaftsministerin zieht positive 100-Tage-Bilanz


Förderung

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert Strukturkonzept für die Konversion eines ehemaligen Industriestandorts in Weingarten mit rund 12.600 ...


Förderung

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert Wohnungsbaustrategie in Villingen-Schwenningen mit rund 40.000 Euro


Förderung

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau unterstützt die Stadt Ulm bei der Neuschaffung einer Stelle im kommunalen Flächenmanagement mit 52.600 ...

Fußleiste