Ausschreibungen

Ausschreibungen

Vergabe von Aufträgen

  • öffentliches Auftragswesen (Quelle: Fotolia, Marco2811)

Auf dieser Seite veröffentlicht das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau sowohl aktuelle Ausschreibungen als auch Informationen zu vergebenen Aufträgen.

Aktuelle Ausschreibungen/Vergabeverfahren

Errichtung und Betrieb eines (virtuellen) Kompetenzzentrums

Lernfabriken 4.0

  • Lernfabriken 4.0: Wirtschaftsministerium fördert die flächendeckende Ausbreitung der praxisnahen Lernorte für die Digitalisierung der Wirtschaft

    Das Wirtschaftsministerium stellt im Rahmen der Digitalisierungsstrategie des Landes („digital@bw“) 4 Millionen Euro für die Weiterentwicklung des Lernfabrik-Programms zur Verfügung und lädt berufliche Schulen in kommunaler Trägerschaft zur Einreichung von Konzepten ein.

    Förderaufruf über die Förderung von Lernfabriken 4.0 an beruflichen Schulen (PDF)

    Antragsvordrucke (XLS)

Evaluierung der "Girls´ Digital Camps" in Baden-Württemberg Evaluierung der "Girls´ Digital Camps" in BW

Koordinierungsstelle der Initiative Wirtschaft 4.0 Koordinierungsstelle der Initiative Wirtschaft 4.0

  • Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau sucht einen Dienstleister, der als externe Koordinierungsstelle für die Initiative Wirtschaft 4.0 agiert, sich in die Weiterentwicklung der Initiative einbringen und verschiedene konzeptionelle und organisatorische Dienstleistungsaufgaben übernehmen wird.  

    Das Verhandlungsverfahren mit Teilnahmewettbewerb wurde am 1. Juni 2018 durch Absendung der EU-weiten Bekanntmachung eingeleitet. Nähere Informationen zu diesem Verfahren sowie die zur Abgabe eines Teilnahmeantrags zu verwendenden Formblätter finden Sie auf der Vergabeplattform dtvp.de unter folgendem Link: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4YMZYKRG

    Frist für die Einreichung von Teilnahmeanträgen:
    Freitag, den 06. Juli 2018, 12.00 Uhr

    bei folgender Adresse:
    Menold Bezler Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
    Rechtsanwalt Dr. Frank Meininger/
    Rechtsanwalt Dr. Karsten Kayser
    Rheinstahlstraße 3
    70469 Stuttgart

    Fragen zum Verfahren:
    Interessenten haben die Möglichkeit, auf den Teilnahmewettbewerb bezogene Rückfragen zu diesem Vergabeverfahren unter dem Betreff „Vergabe Koordinierungsstelle Initiative Wirtschaft 4.0“ bis zum 28.06.2018 (Eingang)

    per E-Mail an: Koordinierungsstelle-wirtschaft-4-0@menoldbezler.de

    oder mittels Vergabeplattform: https://www.dtvp.de/Center/notice/CXP4YMZYKRG

    zu stellen.

Durchführung der Veranstaltung „Digitalgipfel 2019 – Wirtschaft 4.0 BW“ Durchführung der Veranstaltung „Digitalgipfel 2019 – Wirtschaft 4.0 BW“

  • Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau sucht einen externen Dienstleister zur Unterstützung bei der Durchführung der Veranstaltung „Digitalgipfel 2019 – Wirtschaft 4.0 BW“.

    Der „Digitalgipfel – Wirtschaft 4.0“ ist die zentrale Jahresveranstaltung der Initiative Wirtschaft 4.0. Beim ersten Digitalgipfel am 5. Februar 2018 haben wir über 1.200 Teilnehmern das Thema Digitalisierung mit innovativen und interaktiven Veranstaltungselementen nähergebracht und auch praktische Anwendungsbeispiele für die digitale Transformation vermittelt. Dieses Modell soll für den Digitalgipfel 2019, der im April 2019 stattfinden wird, fortgeführt und weiterentwickelt werden.

    Frist zur Einreichung von Angeboten:
    Freitag, den 29. Juni 2018, 12.00 Uhr

    bei folgender Adresse:
    Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
    Referat 31
    Frau Kristine Schütterle
    Theodor-Heuss-Straße 4
    70174 Stuttgart

    Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg wählt Anbieter anhand der in der Aufgaben- und Leistungsbeschreibung genannten Bewertungskriterien aus. Die ausgewählten Anbieter erhalten ggf. die Gelegenheit, ihre Vorschläge im Rahmen einer Präsentation, die noch im Juli 2018 vorgesehen ist, vorzustellen und zu erläutern.

    Ansprechpersonen:
    Auskünfte erteilen:
    Verena Schneider, Tel. 0711/123-2203, verena.schneider@wm.bwl.de

    und

    Kristine Schütterle, Tel. 0711/123-2442, kristine.schuetterle@wm.bwl.de.

    Näheres entnehmen Sie bitte der Aufgaben- und Leistungsbeschreibung in der Anlage.

     

    Aufgaben- und Leistungsbeschreibung (PDF)

    Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit gemäß § 6 Abs. 5 VOL/A (PDF)

    Verpflichtungserklärung entsprechend § 5 LTMG (Landestreue- und Mindestlohngesetz) (PDF)

Dienstleister zum Thema "Kapitalisierung transnationaler Kooperation" Dienstleister zum Thema "Kapitalisierung transnationaler Kooperation"

  • Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg möchte die Konzeption, Moderation und Dokumentation eines Workshops, die Erstellung einer Studie, sowie die Präsentation der Ergebnisse daraus zum Thema " Kapitalisierung transnationaler Kooperation (INTERREG B und EU-Makrostrategien) für KMU im Bereich Innovation“ freihändig vergeben.

    Wir möchten Sie hiermit um die Abgabe eines Angebots bitten.

    Folgende Vergabeunterlagen stellen wir zum Download zur Verfügung.

    1.     Leistungsbeschreibung einschließlich Zuschlagskriterien und ihre Gewichtung (PDF)

    2.     Vertragsbedingungen:

    3.     Verpflichtungs-/ Eigenerklärungen:

    Für die Angebotsabgabe ist das Angebotsschreiben zu unterzeichnen und zusammen mit allen erforderlichen Anlagen in Papierform in einem verschlossenen Umschlag bis zum 6. Juli 2018 (Fristende) an folgende Kontaktdaten einzusenden:

    Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
    Referat 62
    Herrn Mondon
    Neues Schloss, Schlossplatz 4
    70173 Stuttgart

    Der Umschlag ist mit Ihrem Namen (Firma), Ihrer Anschrift und dem deutlichen Hinweis Vergabeunterlagen – nicht öffnen“ zu versehen. Verspätet eingehende Angebote werden nicht berücksichtigt.

    Die Auftragsvergabe erfolgt anhand der in der beigefügten Leistungsbeschreibung genannten Zuschlagskriterien und Gewichtung.  

    Falls sich aus den vorliegenden Unterlagen oder im Zusammenhang mit der Erarbeitung des Angebots Fragen ergeben sollten, sind diese bis zum 2. Juli 2018 mit Bezug auf die Ausschreibung schriftlich per E-Mail an Susanne.Ast@wm.bwl.de und Daniel.Mondon@wm.bwl.de zu stellen.

    Sämtliche Informationen zum Ausschreibungsverfahren sowie Bieterfragen und -antworten grundsätzlicher Art werden allen Bietern immer gleichzeitig mitgeteilt und werden Bestandteil der Vergabeunterlagen. Ein späterer Verweis auf existierende Unklarheiten in den Vergabeunterlagen ist ausgeschlossen.

Organisationsuntersuchung der Landesagenturen Organisationsuntersuchung der Landesagenturen

  • Baden-Württemberg verfügt über Landesagenturen, die die Aufgabe haben, die Wirtschaft und die Wissenschaft des Landes bei Innovation und Internationalisierung zu unterstützen und so die Zukunftsfähigkeit des Standorts zu sichern. Im Anschluss an die Landtagswahlen 2016 haben die Regierungsparteien im Koalitionsvertrag vereinbart, zu prüfen, wie die Synergieeffekte zwischen diesen Agenturen noch besser genutzt werden können.

    Zur Umsetzung dieses Vorhabens beabsichtigt das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, eine unabhängige Unternehmensberatung zu beauftragen.

    Frist für den Eingang von Angeboten ist Freitag, der 27. Juli 2017.

    Bitte entnehmen Sie alle Informationen der Ausschreibung "Landesagenturen" (PDF)

Vergebene Aufträge/Abgeschlossene Vergaben

Broschüre "Bauleitplanung und Artenschutz"

  • Ergebnis des Vergabeverfahrens zur inhaltlichen Erarbeitung und grafischen Umsetzung einer Broschüre zum Thema "Besonderer Artenschutz in der Bauleitplanung und bei Bauvorhaben – Handlungsleitfaden"

    Name des Auftraggebers und dessen Beschaffungsstelle sowie der Adressdaten

    Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
    Referat Städtebau, Bauplanungsrecht
    Schlossplatz 4 (Neues Schloss)
    70173 Stuttgart

    Name des beauftragten Unternehmens

    Arbeitsgruppe für Tierökologie und PlanungJohann-Strauß-Straße 2270794 Filderstadt

    Vergabeart

    Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

    Art und Umfang der Leistung

    Inhaltliche Erarbeitung und grafische Umsetzung einer Broschüre zum Thema „Besonderer Artenschutz in der Bauleitplanung und bei Bauvorhaben – Handlungsleitfaden“

    Zeitraum der Leistungserbringung:

    März 2018 bis März 2019

Dienstleister für Organisation eines Wirtschaftskongresses Dienstleister eines Wirtschaftskongresses

  • Ergebnis des Vergabeverfahrens für Konzeptionelle Beratung sowie Dienstleistungen zur Vorbereitung und organisatorischen Durchführung eines Wirtschaftskongresses für "Digitalisierung und Chancengleichheit" mit begleitender Messe/Ausstellung.

    Name des Auftraggebers und dessen Beschaffungsstelle sowie der Adressdaten

    Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
    Referat Wirtschaft und Gleichstellung
    Schlossplatz 4
    70173 Stuttgart

    Name des beauftragten Unternehmens

    Agentur Ressmann e. K., Am Exerzierplatz 2, 68167 Mannheim

    Vergabeart:

    Freihändige Vergabe

    Art und Umfang der Leistung:

    Konzeptionelle Beratung sowie Dienstleistungen zur Vorbereitung und organisatorischen Durchführung eines Wirtschaftskongresses für "Digitalisierung und Chancengleichheit" mit begleitender Messe/Ausstellung am 5. Oktober 2018, in Stuttgart, im Haus der Wirtschaft

    Zeitraum der Leistungserbringung:

    April bis Oktober 2018

Gutachten zur Evaluierung des Tariftreue- und Mindestlohngesetzes Gutachten LTMG

  • Name des Auftraggebers und dessen Beschaffungsstelle sowie der Adressdaten

    Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
    Referat 64
    Schlossplatz 4 (Neues Schloss)
    70173 Stuttgart

    Name des beauftragten Unternehmens

    Kienbaum Consultants International GmbH, Speditionsstraße 21, 40221 Düsseldorf

    Vergabeart

    Freihändige Vergabe nach § 3 Absatz 1 i. V. m. Absatz 2 und 5 Buchstabe h VOL/A, 1. Abschnitt

    Art und Umfang der Leistung

    Erhebung der notwendigen Daten sowie die Erstellung eines Gutachtens (inklusive Zusammenfassung) und die Präsentation der Ergebnisse

    Zeitraum der Leistungserbringung:

    Mai 2018 bis zum Abschluss aller Leistungen, die im Zusammenhang mit der Beauftragung stehen (mind. Oktober 2018)


Fußleiste