Herausragende Beispiele aus 50 Jahren Städtebauförderung

„Pliensauvorstadt" in Esslingen

Luftbild Pliensauvorstadt mit Stadtteilzentrum
Luftbild Pliensauvorstadt mit Stadtteilzentrum
Blick auf den Stadtteilplatz mit Wasserspiel im Stadtteilzentrum "Neue Mitte Pliensauvorstadt"
Blick auf den Stadtteilplatz mit Wasserspiel im Stadtteilzentrum "Neue Mitte Pliensauvorstadt"
Neubau Kindergarten
Neubau Kindergarten
Neubau Seniorenpflegeheim
Neubau Seniorenpflegeheim
Spielplatz Schubartanlage
Spielplatz Schubartanlage

Die Stadt Esslingen am Neckar ist seit 1971 in den Programmen der Städtebauförderung vertreten. Ziel der städtebaulichen Erneuerungsmaßnahme „Pliensauvorstadt“ war es, soziale Infrastruktureinrichtungen zu schaffen, um das soziale Miteinander zu stärken und der Stigmatisierung des Stadtteils gegenüber der Gesamtstadt entgegen zu wirken. Die Maßnahme wurde mit Finanzhilfen in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro von Bund und Land gefördert.

Stärkung des sozialen Miteinanders durch den Bau von sozialen Infrastruktureinrichtungen

Aus dem ehemaligen sozialen Brennpunkt in Esslingen am Neckar ist ein lebendiger Stadtteil mit Raum für bürgerschaftliches Engagement, ökologische Siedlungsformen und Bildungschancen für alle Bevölkerungsgruppen geworden.

Hierfür wurden die Weilstraße zum Rückgrat des Stadtteils aufgewertet und attraktive Wegeverbindungen für Fußgänger und Radfahrer, einladende Plätze zum Verweilen sowie eine bessere Anbindung zu den Schulen geschaffen. Weiterhin wurden Spielplätze neugestaltet sowie das neue Domizil des Jugendtreffs Makarios eingerichtet. Die Nahversorgung wurde mit einem Neubau direkt neben dem neu geschaffenen Stadtteilzentrum gesichert. Ergänzt durch den Bau eines Alten- und Pflegeheims und weiterer Wohnungen ist es so gelungen, eine belebte Stadtteilmitte zu schaffen. Das ökologische Bauvorhaben „Grüne Höfe“ trägt ebenfalls zur zukunftsorientierten Entwicklung des Stadtquartiers bei.

Die positiven Veränderungen im Stadtteil sind deutlich spürbar und werden von der Bürgerschaft geschätzt. Aufgrund der Erfolge der städtebaulichen Erneuerung hat die Stadt Esslingen am Neckar mit den zentralen Akteuren im Quartier in einem Memorandum vereinbart, bei der stetigen Fortentwicklung des Stadtteils partnerschaftlich zusammenzuarbeiten.

Weitere Informationen zur Maßnahme

 

Erfolgsgeschichten aus 50 Jahren Städtebauförderung (Kartenansicht)

Erfolgsgeschichten aus 50 Jahren Städtebauförderung (Listenansicht)