Klimawandel

Klimawandel

Management von Klimarisiken

  • Thermometer vor blauem Himmel (Quelle: Thaut Images, Fotolia)

    Bild: Thaut Images, Fotolia

Die Folgen des Klimawandels werden nach Erkenntnissen der Wissenschaft auch in Baden-Württemberg zu spüren sein. Ebenso sind die Unternehmen im Land betroffen und müssen sich darauf einstellen. Dabei gilt es auch die Chancen zu nutzen: der Klimawandel wird neue Lösungen erfordern und damit neue Marktpotenziale eröffnen.

 

Extreme Wetterereignisse wie Starkniederschläge, Stürme und Hitzewellen können den eng vernetzten Liefer- und Wertschöpfungsketten in besonderem Maße schaden. Hochwasser beispielsweise kann zu Verzögerungen beim Transport oder für Überschwemmungen von Gebäuden führen. Temperaturerwärmung und mehr warme Tage im Jahr erfordern verbesserte und effizientere Kühlsysteme für Lagerung und Transport.

 

Für die Unternehmen ist es wichtig, sich zu informieren und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um den Folgen des Klimawandels zu begegnen und vorzubeugen. Sie finden auf dieser Seite Links zu weiterführenden Informationen und Anpassungs-Tools. Wir sind bestrebt, die Liste laufend zu ergänzen und zu aktualisieren.

 


Weiterführende Informationen

"Klimacheck" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Leitfaden zur inhaltlichen Einführung und ein Tool mit vier aufeinander aufbauenden Modulen, um Unternehmen an den Umgang mit Klimarisiken heranzuführen. Zum Klimacheck des BMWi


"Tatenbank" des Umweltbundesamtes

Die "Tatenbank" stellt beispielhafte Anpassungsmaßnahmen unterschiedlicher Akteure vor. Zur "Tatenbank"


Selbstcheck "ADAPTUS"

Der Selbstcheck bietet nicht nur Informationen, sondern auch Hilfestellungen für die Entwicklung einer klimafokussierten Unternehmensstrategie. Zum Selbstcheck "ADAPTUS"

Fußleiste