Interviews, Beiträge und Reden

  • Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut im Gespräch. (Bild: © Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau)

    Interviews, Beiträge und Reden

    Die Wirtschaftsministerin nimmt Stellung zu aktuellen Themen.

  • 14.01.2019
    Start-up BW

    Neue Ansätze für die Gründerszene

    Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut über die Kampagne Start-up BW und den Start-up Summit 2019. Mehr

  • 26.11.2018
    Arbeitszeit

    „Wir öffnen nicht Tür und Tor“

    Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut im Interview zur Diskussion um die Flexibilisierung der Arbeitszeiten Mehr

  • 15.02.2018
    Start-up BW

    Neuer Start-up Think Tank

    Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut hat einen neuen  Startup Think Tank  Baden-Württemberg ins Leben gerufen. Mit dem international engagierten Investor Alec Rauschenbusch aus Stuttgart, einem der  Berater, spricht sie über Defizite bei der Strahlkraft des Landes. Mehr

  • 04.10.2017
    Elektromobilität

    "Das Auto wird zum zweiten Mal erfunden"

    Die Kraftfahrzeugbranche steckt im wohl größten Umwälzungsprozess ihrer jüngeren Geschichte. Neue Antriebsformen wie die Elektromobilität und die tiefgreifende Digitalisierung (Industrie 4.0) sind Thema des Interviews mit Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut. Mehr

  • 16.08.2017
    Wirtschaft 4.0

    „Unser Ziel ist, dass Baden-Württemberg führende Innovationsregion Europas bleibt. Die Digitalisierung gibt uns dafür alle Mittel in die Hand.“

    Die gesamte Wirtschaft ist vom digitalen Wandel betroffen. Dabei ist die digitale Transformation für viele Unternehmen eine große Herausforderung – insbesondere im Mittelstand. Mehr

  • 27.07.2017
    Venture Capital-Fonds

    Es ist leicht, eine andere Risikokultur einzufordern. Besser ist, diese aktiv mitzugestalten

    Trotz einer sich immer weiter entwickelnden Venture Capital-Szene ist der Zugang von Start-ups zu Kapital in Deutschland nach wie vor noch nicht im internationalen Spitzenfeld angekommen. Daher werden von Seiten des Bundes, aber auch der Länder immer wieder neue Wagniskapitalfonds initiiert, die gemeinsam mit privaten Co-Investoren helfen sollen, diese Lücke zu schließen – bzw. ein Stück zu verkleinern. Mehr

  • 14.07.2017
    Interview

    Diesel-Bashing schadet Standort

    Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut befasst sich von Amts wegen mit dem Umbruch in der Autobranche. "In der Mobilität erleben wir gerade einen Paradigmenwechsel von dem Produkt Automobil zur Dienstleistung Mobilität", sagt die Ministerin. Mehr

  • 01.06.2017
    Interview

    „Auch Bosch war mal ein kleines Start-up“

    Auch eine so etablierte und weit über Deutschlands Grenzen hinaus erfolgreiche Wirtschaft wie im Südwesten benötigt Start-ups und mutige Firmengründer. Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) hat den Aufbau einer regen Gründerszene deshalb zur Chefsache erklärt. Benjamin Wagener hat mit der Politikerin, die den diesjährigen Gründerpreis von Schwäbisch Media als Laudatorin unterstützt, gesprochen und sie gefragt, warum junge Unternehmen für das Prosperieren einer Wirtschaftsregion so wichtig sind. Mehr

  • 18.05.2017
    Interview

    „Das Großthema heißt Industrie 4.0“

    Von 2006 bis 2016 engagierte sich Katrin Schütz als Karlsruher Landtagsabgeordnete in der CDU-Fraktion für Wirtschafts- und Mittelstandspolitik, seit einem Jahr amtiert sie als Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium. Im Gespräch mit BNN-Korrespondent Wolfgang Voigt bewertet die gebürtige Ettlingerin das erste Jahr als Mitglied des grün-schwarzen Landeskabinetts. Mehr

  • 28.04.2017
    Logistik

    Der Logistikstandort kann sich sehen lassen

    Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut über die Stärken der Branche im Südwesten und die Zusammenarbeit mit dem grünen Verkehrsminister Winfried Hermann. Mehr


Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Aktuelle Meldungen


Denkmalschutz und -pflege

Elf europäische Kurstädte werden für UNESCO-Welterbeliste nominiert


Dienstleistungswirtschaft

Wirtschaftsministerium fördert „Kompetenzzentrum Smart Services“ mit 1,2 Millionen Euro


Brexit

Zumeldung: Britisches Unterhaus lehnt Brexit-Deal ab


Förderung

Förderung der Digitalisierung der überbetrieblichen Ausbildung in Leonberg-Rutesheim, Konstanz und Südlicher Oberrhein mit knapp 400.000 Euro


Start-up BW

Neue Ansätze für die Gründerszene


Erwerbstätigkeit

Zumeldung: StaLa-PM „Erwerbstätigkeit nimmt in 43 von 44 Stadt- und Landkreisen zu“


Woman Leadership Lunch

Dialog mit Spitzenfrauen aus baden-württembergischen Unternehmen beim zweiten „Women Leadership Lunch“


Ausbildung

Wirtschaftsministerium verlängert erfolgreiches Förderprogramm zur Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen bis 2020


Wohnungsbau

Hoffmeister-Kraut kommentiert Positionspapier zum Wohnungsbau


Start-up BW

„Start-up BW Pre Seed“: Erste Finanzierungen und weitere Programmpartner aus Mannheim, Heidelberg, Walldorf und Ulm


Steuersenkungen

Wirtschaftsministerin fordert weitreichende Steuerentlastung für Unternehmen


Arbeitsmarktzahlen 2018

Arbeitslosigkeit erstmals seit 1992 im Jahresdurchschnitt wieder unter Marke von 200.000


Förderung

Wirtschaftsministerium fördert den Aufbau eines „Transformations-Hubs Elektromobilität“ mit rund 2,6 Millionen Euro


Start-up BW

Neues Angebot „Start-up BW International“


Teilhabechancengesetz

Baden-württembergisches Erfolgsprogramm für Langzeitarbeitslose dient als Vorbild für neues Teilhabechancengesetz des Bundes