Förderprogramme

Initiative Ausbildungsbotschafter/-innen

Was wird gefördert:

Ausbildungsbotschafter/-innen sind Auszubildende, die in Schulen für eine Berufsausbildung werben. Sie berichten von ihren persönlichen Erfahrungen und ermöglichen Schülerinnen und Schülern authentische Einblicke in ihre Ausbildungsberufe. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert eine Leitstelle die für die Gesamtsteuerung und einheitliche Umsetzung im Land verantwortlich ist.

Zudem werden regionale Koordinatorinnen und Koordinatoren gefördert, die die Ausbildungsbotschafter/-innen gewinnen, begleiten und die Einsätze koordinieren.

Wer wird gefördert:

Einrichtungen des privaten oder öffentlichen Rechts mit Sitz in Baden-Württemberg.

Wie wird gefördert:

Personalstellen für regionale Koordinatoren/-innen.

Laufzeit:  1. August 2018 bis 31. Dezember 2020

Formlose Anträge sind mit einem Kosten- und Finanzierungsplan einzureichen beim:

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
Referat Berufliche Ausbildung
Schlossplatz 4
70173 Stuttgart

Antragsfrist ist Freitag, der 27. April 2018.

Förderaufruf "Initiative Ausbildungsbotschafter/innen" (PDF)