Förderprogramm

Stabilisierungshilfe Corona für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Servicekraft in einem Restaurant mit Mund-Nasen-Schutz

Hier finden Sie Informationen über die Corona Stabilisierungshilfe für das Hotel- und Gaststättengewerbe in Baden-Württemberg.

Um die Stabilisierungshilfe zu erhalten, müssen Sie einen Antrag stellen. Dafür füllen Sie bitte das auf dieser Website verfügbare Antragsformular aus und fügen diesem die beiden erforderlichen Anlagen bei.

Hilfe und Beratung

Hilfestellung bei der Feststellung der Antragsberechtigung sowie bei der Beantragung bieten ausschließlich die unten aufgeführten Ansprechpartner/-innen. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an die für Sie eingerichteten Hotlines.

Industrie- und Handelskammern Baden-Württemberg: Corona-Hotlines (PDF)

  • IHK Bodensee-Oberschwaben: 0751 / 409-250
  • IHK Heilbronn-Franken: 07131 / 9677-111
  • IHK Hochrhein-Bodensee: 07531 / 2860 333 und 07622 / 3907-333
  • IHK Karlsruhe: 0721 / 174 111
  • IHK Nordschwarzwald: 07231 / 201-366
  • IHK Ostwürttemberg: 07321 / 324-0
  • IHK Region Stuttgart: 0711 / 2005-1677
  • IHK Reutlingen: 07121 / 201-0
  • IHK Rhein-Neckar: 0621 / 1709-600 und 0621/ 1709-0
  • IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg: 07721 / 922-244
  • IHK Südlicher Oberrhein: 0761 / 3858-823 und 0761 / 3858-824
  • IHK Ulm: 0731 / 173-333

Allgemeine Informationen

Nachfolgend finden Sie alle relevanten Informationen zu den Förderkonditionen und zum Antragsverfahren. Klicken Sie einfach auf die jeweilige Überschrift um die Informationen auszuklappen.

Allgemeine Informationen zur Stabilisierungshilfe Corona

FAQs zur Corona Stabilisierungshilfe für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Verordnungen und Vorschriften