Förderprogramme


Förderprogramme

57 Förderprogramme gefunden

Gründungsfinanzierung

Gefördert wird die Neugründung, Betriebsübernahme, tätige Beteiligung, Existenzfestigung innerhalb von 3 Jahren nach Aufnahme der selbständigen Tätigkeit.
Weitere Informationen

Informations-, Schulungs- und Fachveranstaltungen zu Zukunftsthemen des Handwerks

Gefördert wird die Durchführung von Informations-, Schulungs- und Fachveranstaltungen sowie Veranstaltungsreihen, wie Tagungen, Foren, Seminare, Aktionstage, Workshops, Unternehmerabende und vergleichbare Veranstaltungen zu den Themenbereichen Digitalisierung, Innovation, Kooperation, Personal, Strategie.

Weitere Informationen

Initiative Ausbildungsbotschafter/-innen

Die "Initiative Ausbildungsbotschafter/-innen" des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau wird erneut ausgeschrieben. Das Programm läuft vom 1. August 2018 bis 31. Dezember 2020. Ausbildungsbotschafter/-innen informieren und werben an Schulen für eine Berufsausbildung.
Weitere Informationen

Innovation Camp BW - Silicon Valley

Das Innovation Camp BW richtet sich primär an Unternehmen aus Baden-Württemberg. Während eines in der Regel dreiwöchigen Programms werden die Teilnehmer in das Ökosystem des Silicon Valleys eingeführt, an konkreten Herausforderungen arbeiten und neue Netzwerke aufbauen. Die Programme finden im Mai, September und Dezember 2018 statt und werden durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg finanziell gefördert.

Weitere Informationen

Innovationsgutscheine Baden-Württemberg

Baden-Württemberg hat als erstes Bundesland 2008 Innovationsgutscheine für kleine und mittlere Unternehmen eingeführt. Das Programm unterstützt Mittelständler bei der Planung, Entwicklung, Umsetzung und Weiterentwicklung von innovativen Produkten, Dienstleistungen oder Produktionsverfahren.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Innovationsgutscheinen finden Sie auf Innovationsgutscheine Baden-Württemberg

Innovative Rohstoffnutzung für kleine und mittlere Unternehmen

Die industrielle Leistungsfähigkeit Baden-Württembergs hängt entscheidend davon ab, dass zahlreiche, oft als „kritisch“ eingestufte  Rohstoffe verfügbar sind – jederzeit und zu angemessenen Preisen. Das Programm unterstützt u.a. Forschungsvorhaben, die Möglichkeiten finden, toxische oder kostenintensive Rohstoffe zu ersetzen oder Methoden untersuchen, die die Nutzungsdauer von Roh- und Werkstoffen verlängern.
Wichtig ist, dass wissenschaftliche Erkenntnisse noch schneller in die wirtschaftliche Wertschöpfung übertragen und bislang ungenutzte Innovationspotenziale erschlossen werden können. Nach Möglichkeit sollen die geförderten Projekte von konkreten Anliegen aus der unternehmerischen Praxis ausgehen.

Weitere Informationen

Integration durch Ausbildung - Perspektiven für Flüchtlinge (Kümmerer)

Gefördert werden landesweit so genannte "Kümmerer", die ausbildungsreife Flüchtlinge mit Bleibeperspektive auf dem Weg in ein Praktikum und die Ausbildung unterstützen.
Weitere Informationen

Internationalisierung von Clustern und Netzwerken

Gefördert werden
1. Internationalisierungsgutscheine für Clustermanager zur Teilnahme am Landesprogramm zur Erschließung ausländischer Märkte und des Internationalen Standortmarketings von bw-i sowie Maßnahmen des BWIHK und des BWHT
2. Förderung von Cluster-Expertenreisen für ausgewählte Branchen- bzw. Technologieschwerpunkte in spezielle Zielländer und Präsentationsprogramme für ausländische Cluster-Experten in Baden-Württemberg
3. Entwicklung einer Internationalisierungsstrategie
Weitere Informationen

Landesprogramm "Neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt" Passiv-Aktiv-Tausch PLUS

Die Grundidee des Passiv-Aktiv-Tauschs ist Leistungen, welche SGB II – Bezieher/innen sonst „passiv“ für ihren Lebensunterhalt bekommen (Regelsatz, Kosten für Unterkunft und Heizung), in Zuschüsse für Arbeitgeber umzuwandeln. Damit soll Arbeit statt Arbeitslosigkeit finanziert werden.
Weitere Informationen

Landessanierungsprogramm

Gefördert werden die Vorbereitung und Durchführung der notwendigen Einzelmaßnahmen in den Erneuerungs- und Entwicklungsgebieten zur Behebung gebietsbezogener städtebaulicher Missstände.
Weitere Informationen



Förderprogramme und Aufrufe


Innovationsmanagement

Wirtschaftsministerium unterstützt regionales Innovationsmanagement in den Landkreisen Lörrach und Waldshut mit rund 101.000 Euro


Innovationsmanagement

Wirtschaftsministerium unterstützt regionales Innovationsmanagement der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH mit knapp 178.000 Euro


Innovationsmanagement

Wirtschaftsministerium unterstützt regionales Innovationsmanagement des Landratsamts Ostalbkreis mit knapp 178.000 Euro


Innovationsmanagement

Wirtschaftsministerium unterstützt regionales Innovationsmanagement in der Region Bodensee-Oberschwaben mit rund 60.000 Euro


Popup Labor BW

„Popup Labor BW“ ab 28. Januar 2019 in Balingen


Förderung

Land fördert Gestaltungsbeiräte in den Jahren 2019 und 2020 mit mehr als 220.000 Euro


Förderung

Land fördert Untersuchung für eine Überdeckelung der A81 in Freiberg am Neckar mit 55.000 Euro


Förderung

Raumfahrt: Wirtschaftsministerium fördert Forschung zur Herstellung kostengünstiger Satelliten mit rund einer Million Euro


Förderung

Wirtschaftsministerium fördert wirtschaftsnahe Forschung mit rund 39 Millionen Euro


Förderung

Ausbildungsförderung: Wirtschaftsstaatssekretärin informiert sich am Standort Karlsruhe über Projekte der Siemens AG


Start-up BW

Wettbewerb „Start-up BW Elevator Pitch – Regional Cup Bodensee“


Förderung

Land fördert Studie zur Erfassung von Nachverdichtungspotenzialen in der Region Nordschwarzwald mit 35.000 Euro


Förderung

Land fördert Forschungsvorhaben zu emissionsfreien Kleintransportfahrzeugkonzepten für Innenstädte


Förderung

Technologietransfer: Wirtschaftsministerium fördert weitere Transfermanagerinnen und -manager mit rund 1,7 Millionen Euro


Förderung

Förderung des Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Instituts in Reutlingen mit rund 200.000 Euro

Start-up BW
Europäischer Sozialfonds in Baden-Württemberg
Banner zum Portal EFRE-Programm Baden-Württemberg