Welcome Center für internationale Fachkräfte

Förderprogramme

Welcome Center für internationale Fachkräfte

Was wird gefördert:

Gefördert wird der Betrieb von Welcome Centern.

  • Ein regionales Welcome Center soll mit seinem Angebot die Fläche einer Planungsregion oder eines vergleichbar großen Verflechtungsraums abdecken.
  • Das Welcome Center Sozialwirtschaft soll sektorspezifisch landesweit tätig sein und darüber hinaus mit seinem Kowhow die regionalen Welcome Center unterstützen.

Die Welcome Center adressieren mit ihrem Angebot folgende Zielgruppen

  • Unternehmen, insbesondere KMU
  • Internationale Fachkräfte

Wer wird gefördert:

Juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts (auch Konsortien), die in der Lage sind, regional bzw. sektoral gemeinsam mit den relevanten Akteuren die beschäftigungsbezogene Integration internationaler Fachkräfte voranzubringen und damit zur Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Baden-Württemberg mit einer für internationale Fachkräfte offenen Gesellschaft beizutragen.

Wie wird gefördert:

Zuschuss in Höhe von 60 Prozent der zuwendungsfähigen Personal- und Sachausgaben.

Antragsfrist:

Anträge können bis zum 31. Januar 2019 eingereicht werden beim

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
Referat Fachkräftesicherung
Schlossplatz4 (Neues Schloss)
70173 Stuttgart

Informationsveranstaltung:

Am 9. November 2018 um 10.30 Uhr findet im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, Großer Sitzungssaal im Gebäude Theodor-Heuss-Straße 4, 70174 Stuttgart eine Informationsveranstaltung zu dem Förderaufruf Welcome Center statt. An einer Antragstellung interessierte Organisationen bitten wir um Anmeldung an irmgard.otto@wm.bwl.de

Weitere Informationen:

  • Förderaufruf des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg für „Welcome Center für internationale Fachkräfte“ (Link auf Dokument einfügen)
  • Allgemeine Nebenbestimmungen zur Projektförderung (ANBest-P) (Link auf Dokument einfügen)

Die Antragsunterlagen finden Sie in Kürze hier auf dieser Seite.

Ansprechpartnerin:

Irmgard Otto, Tel.: 0711 123-2670, irmgard.otto@wm.bwl.de