Pressemitteilungen

2734 Ergebnisse gefunden

  • Quelle: ©sdecoret, stock.adobe
    • Förderung

    Wirtschaftsministerium fördert „Mobiles Plug-In Labor“ mit rund 713.000 Euro

    Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg fördert ein Mobiles Plug-In Labor für das „Advanced System Engineering“ (ASE) mit rund 713.000 Euro.
  • Glühbirnen / ©sdecoret - stock.adobe.com
    • UNESCO

    UNESCO-Welterbeantrag „Great Spas of Europe“: Gutachter nehmen Baden-Baden unter die Lupe

    Staatssekretärin Schütz: „Baden-Baden bringt mit seinem herausragenden Gebäudebestand eines Weltbades des 19. Jahrhunderts die besten Voraussetzungen für ein Weltkulturerbe mit“
  • Quelle: Marijan Murat/dpa
    • Baden-Württember International

    Personelle Veränderungen an der Spitze von Baden-Württemberg International – Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr verlässt Gesellschaft vorzeitig auf eigenen Wunsch

    Ministerin und Aufsichtsratsvorsitzende Hoffmeister-Kraut: „Wir werden zeitnah Ausschreibung in die Wege zu leiten und eine Findungskommission einsetzen, um die Nachbesetzung möglichst ohne Vakanz zu sichern“
  • Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Bild: © Martin Stollberg)
    • Kreisbereisung

    Wirtschaftsministerin besucht Landkreis Waldshut

    Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut hat ihre regelmäßigen Kreisbereisungen im Land heute (2. Oktober) mit einem Besuch im Landkreis Waldshut fortgesetzt.
  • Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Bild: © Martin Stollberg)

    Ministerin Hoffmeister-Kraut unterstützt Mittelstandsstrategie von Bundeswirtschaftsminister Altmaier

    Die baden-württembergische Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut sieht in der von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier vorgelegten Mittelstandsstrategie das ersehnte Signal der Bundespolitik, auf das viele mittelständische Unternehmen seit Langem warten.
  • Glühbirne
    • NOBIS

    Bewerbungsstart für NOBIS-Arbeitsschutzpreis Baden-Württemberg 2020 für kleine und mittlere Unternehmen

    Ab heute (1. Oktober 2019) können sich baden-württembergische Unternehmen erstmals um den NOBIS-Arbeitsschutzpreis Baden-Württemberg bewerben, der mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 60.000 Euro dotiert ist.
  • Start-up BW Elevator Pitch Regional Cup Ost-Württemberg, Gruppenbild. (Bild: Start-up BW Elevator Pitch)
    • Start-up BW

    Wettbewerb „Start-up BW Elevator Pitch”: OM Comfort Premium aus Schwäbisch Gmünd-Bargau gewinnt den Regional Cup Ost-württemberg auf der MAKE Ostwürttemberg

    Der Gründungswettbewerb „Start-up BW Elevator Pitch“ sucht derzeit wieder in ganz Baden-Württemberg nach den einfallsreichsten Geschäftsideen und besten Gründerinnen und Gründern im Land.
  • Labor / ©Drew Hays / Unsplash
    • Förderung

    Wirtschaftsministerium fördert Forschungsprojekt „Intelligente Tumordiagnostik“ mit 1,7 Millionen Euro

    Hoffmeister-Kraut: „Das Projekt zeigt, welch großes Potenzial Künstliche Intelligenz auch im Gesundheitswesen hat. Diese Möglichkeiten müssen wir nutzen“
  • Die Bescheidübergabe mit Staatssekretärin Katrin Schütz. (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
    • Personalentwicklung

    305.000 Euro für systematische Personalentwicklung mit Blick auf die Herausforderung der Digitalisierung

    Staatssekretärin Schütz: „Personalentwicklung ist ein zentrales Thema für die Wirtschaft 4.0“
  • Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Bild: © Martin Stollberg)
    • Arbeitsmarkt

    Die Arbeitslosenquote ist im September auf 3,2 Prozent gestiegen

    Anlässlich der Veröffentlichung der aktuellen Arbeitsmarktzahlen erklärte Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut: „Die konjunkturelle Abkühlung ist nun auch auf dem baden-württembergischen Arbeitsmarkt zu spüren. Ich appelliere an den Bund, die Rahmenbedingungen für Wachstum und Beschäftigung durch weitere Entlastungen der Unternehmen und einen zügigen Bürokratieabbau zu verbessern.“
Mikrofone
  • Kontakt

Kontakte für Medienvertreter/-innen

Sie sind Medienvertreterin oder Medienvertreter und haben eine Anfrage? Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg steht Ihnen gerne zur Verfügung.