Publikation

Neue Technologien und soziale Innovationen

Weltweit werden soziale Innovationen entwickelt, um dringenden gesellschaftlichen Bedürfnissen zu begegnen, zum Beispiel in den Bereichen Gesundheit, Strukturwandel im ländlichem Raum oder nachhaltiger Konsum. Einige solcher Innovationen können große Erfolge verzeichnen. Ziel dieser europaweiten Studie war es, ausgewählte soziale Innovationen zu untersuchen, die sowohl technologische als auch wirtschaftliche Relevanz aufweisen können, ihre Erfolgsfaktoren zu identifizieren sowie Handlungsempfehlungen zu entwickeln.

Als Handlungsempfehlungen wurden unter anderem die Förderung der Zusammenarbeit von Akteuren aus verschiedenen Bereichen und von wirtschaftlich und sozial ausgerichteten Institutionen vorgeschlagen. Die Studie beinhaltet zudem detaillierte Fallstudien zu fünf ausgewählten sozialen Innovationen.
Diese europaweite Studie im Bereich soziale Innovation wurde vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert und vom Steinbeis-Europa-Zentrum in Kooperation mit dem Centrum für soziale Investitionen und Innovationen der Universität Heidelberg durchgeführt.

Die Studie kann bestellt werden unter Steinbeis-Edition

Herausgeber: Steinbeis-Europa-Zentrum (SEZ)
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Seitenzahl: 180
Publikationsdatum: 12/2018