Publikation

Triple Wood - Nachhaltige Holzbaukultur im Alpenraum

Der Katalog dokumentiert das Projekt „Triple Wood“, das im Rahmen des EU-Förderprogramms „Alpine Region Preparatory Action Fund“ (ARPAF) durchgeführt wird. Es hat sich die Förderung einer nachhaltigen Holzbaukultur in der EUSALP-Region zum Ziel gesetzt, die gleichermaßen soziale, ökologische und ökonomische Vorteile für den Alpenraum erbringt.

TRIPLE WOOD besteht aus…
• einer Ausstellung mit sieben mal sieben guten Beispielen aus den Alpenanrainerstaaten, die den Baustoff Holz klug zum Einsatz bringen – sei es für weit gespannte Brücken, den spektakulären 24-Geschosser, im sozialen Wohnungsbau oder für innovative Renovierungsansätze;
• Seminaren zu den Themen Holzbau und Energieeffizienz, die für unerfahrene Interessenten ebenso geeignet sind wie für Planer mit Erfahrungen im Holzbau, die ihre Kenntnisse vertiefen und Teil eines regionalen Netzwerks werden möchten;
• einer Road Show, die die Ausstellung, die Seminare und öffentliche Veranstaltungen an verschiedenen Orten in allen
Partnerländern präsentiert;
• einer Internetseite, die die Ausstellungsprojekte und die Veranstaltungstermine der Road Show zeigt und weitere
Informationen zu verwandten Themen bereitstellt.

Zur Pressemitteilung Bundesgartenschau 2019: Eröffnung der Ausstellung „Triple Wood – Nachhaltige Holzbaukultur im Alpenraum“, 14.08.2019

 

Herausgeber: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
Publikationsart: Broschüre
Format: A4
Seitenzahl: 114
Publikationsdatum: 7/2019