Stellenangebot: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Sachbearbeiter (w/m/d) des gehobenen Dienstes im Referat Arbeit, berufliche Bildung, Fachkräftesicherung

Im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg ist im Referat 26 (Allgemeine Vorschriften der Sozialversicherung, Unfallversicherung) in der Abteilung 2 (Arbeit, berufliche Bildung, Fachkräftesicherung) zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) des gehobenen Dienstes
(unbefristete Beschäftigung bis Bes.Gr. A 11 in grundsätzlich teilbarer Vollzeit)

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von Genehmigungs- und Anzeigeverfahren bei Bau- und IT-Vorhaben der landesun­mittelbaren Sozialversicherungsträger und sonstigen Körperschaften im Bereich Sozialversicherung.
  • Bearbeitung von Zustimmungsverfahren zu Vorstandsdienstverträgen für Vorstände der landesunmittel­baren Krankenkassen und sonstigen landesunmittelbaren Körperschaften.
  • Prüfung der Haushalts- und Stellenpläne der landesunmittelbaren Sozialversicherungsträger auf Wirtschaftlichkeit bei den Personalkosten.        
  • Vor- und Nachbereitung der Arbeitstagungen der Aufsichtsbehörden der Sozialversicherungsträger.
  • Bestellung von Vollziehungs- und Vollstreckungsbeamten bei landesunmittelbaren Krankenkassen.
  • Bearbeitung von Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern über Entscheidungen von landesunmittelbaren Sozialversicherungsträgern.
  • Bewertung von Vorschriften, die die Sozialversicherung insbesondere im Bereich SGB IV betreffen, und Erarbeitung von Stellungnahmen hierzu.

Ihr Profil:

  • Befähigung für die Laufbahn des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes, des gehobenen Dienstes in der Allgemeinen Finanzverwaltung, des gehobenen Dienstes der Steuerverwaltung oder des gehobenen Dienstes in der Rentenversicherung
  • Selbstständiges und teamorientiertes Arbeiten, Eigeninitiative, sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Fähigkeit und Bereitschaft, sich mit vielschichtigen Problemstellungen auseinanderzusetzen und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln
  • Kenntnisse im Haushaltsrecht und Freude am Umgang mit Zahlen sind wünschenswert
  • Sozialversicherungsrechtliche und betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind von Vorteil

Wir bieten:

  • Derzeit verfügbare Planstelle bis Besoldungsgruppe A 11
  • Der Dienstposten ist nach Besoldungsgruppe A 13 bewertet
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Umfangreiches Fortbildungsangebot
  • Umfassendes Gesundheitsmanagement

Hinweise und Kontakt:

  • Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Fragen zum Tätigkeitsfeld beantwortet Ihnen gerne Herr Dr. Bayer (0711/123-2968).
  • Informationen zur Datenerhebung und -verarbeitung
  • Ihre Bewerbung wird bis zum 24.09.2019 unter Angabe der Kennziffer 646 an das

    Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
    Referat 12 Personal (Bewirtschaftung)
    Postfach 10 01 41
    70001 Stuttgart

    oder per E‑Mail an bewerbungen@wm.bwl.de (bitte zusammengefasst in einer Anlage im PDF-Format, max. 5 MB) erbeten.

    Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Bewerbungsfrist: 24.09.2019