Stellenangebot: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Sachbearbeiter (w/m/d) des gehobenen Dienstes im Referat Wirtschaft und Gleichstellung

Im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg ist in der Abteilung 6 (Strategie, Recht, Außenwirtschaft und Europa) im Referat 65 (Wirtschaft und Gleichstellung) baldmöglichst folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) des gehobenen Dienstes
(unbefristete Beschäftigung bis Bes.Gr. A 11 in Teilzeit mit 75 %)

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche und fördertechnische Betreuung und Begleitung von Projekten im Bereich familienbewusste Arbeitswelt, gendersensible Berufsorientierung und Frauen in Führungspositionen
  • Verwaltungs- und finanztechnische sowie zuwendungsrechtliche Abwicklung von Förderprojekten und Zusammenarbeit mit Zuwendungsempfängern, insbesondere bei den Modellprojekten Girls` Digital Camps, familyNET 4.0 und Forscherfabrik
  • Betreuung des Fachthemas Frauen in Führungspositionen inklusive organisatorische Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Betreuung des Fachthemas Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, Familienbewusste Arbeitswelt, Vereinbarkeit von Beruf und Pflege, Betriebliche Kinderbetreuung inklusive organisatorische Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Durchführung von Ausschreibungsverfahren und Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern in den genannten Fachgebieten
  • Erstellung von Stellungnahmen für Amtsleitung, Landtag, Ministerrat, Bundesrat und Ministerkonferenzen zu den genannten Fachthemen
  • Koordination und Vorbereitung von Beiträgen des Referates für Berichte des Ministeriums
  • Erstellung von Reden, Grußworten, Präsentationen, Beiträgen, Broschüren und Flyern zu den oben genannten Fachgebieten

Ihr Profil:

  • Laufbahnprüfung in den Laufbahnen des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes, des gehobenen Dienstes in der Allgemeinen Finanzverwaltung oder des gehobenen Dienstes der Steuerverwaltung
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Organisationsgeschick, strukturierte und selbständige Arbeitsweise
  • Sicheres und überzeugendes Auftreten, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Belastbare Erfahrungen in der Veranstaltungsorganisation, in Zuwendungs- und Vergabeverfahren und Haushaltsrecht sowie im Projektmanagement und in der Zusammenarbeit mit externen Partnern
  • Sicherer Umgang mit gängigen Office-Programmen
  • Interesse am Thema Wirtschaft und Gleichstellung ist erwünscht

Wir bieten:

  • Derzeit verfügbare Planstelle bis Besoldungsgruppe A 11
  • Der Dienstposten ist nach Besoldungsgruppe A 13 bewertet
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Umfangreiches Fortbildungsangebot
  • Umfassendes Gesundheitsmanagement

Hinweise und Kontakt:

  • Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Informationen hierzu erhalten Sie hier.
  • Fragen zum Tätigkeitsfeld beantwortet Ihnen gerne Frau Dr. Buschmann (Telefon 0711/123-2233).
  • Ihre Bewerbung wird bis zum 12. Juni 2020 unter Angabe der Kennziffer 698 an das

    Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
    Referat 12 Personal (Bewirtschaftung)
    Postfach 10 01 41
    70001 Stuttgart

    oder per E‑Mail an bewerbungen@wm.bwl.de (bitte zusammengefasst in einer Anlage im PDF-Format, max. 5 MB) erbeten.

    Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.
  • Informationen zur Datenerhebung und –verarbeitung

Bewerbungsfrist: 12.06.2020