Stellenangebot: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) des gehobenen Dienstes im Referat Kammern und Börse

Im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg ist in der Abteilung 4 (Mittelstand und Tourismus) im Referat 42 (Kammern und Börse) im Rahmen einer Elternzeitvertretung baldmöglichst folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) des gehobenen Dienstes
(befristete Beschäftigung bis zum 31. Oktober 2023 in EG 11 TV-L oder im Rahmen einer Abordnung in grundsätzlich teilbarer Vollzeit)

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind als oberste Schornsteinfegeraufsicht des Landes zuständig für die Auslegung der im Schornsteinfegerrecht einschlägigen Rechtsvorschriften und beraten die nachgeordneten Behörden bei deren Umsetzung.
  • Sie tragen durch konzeptionelle Arbeiten zur Fortentwicklung des Schornsteinfegerrechts bei.
  • Sie sind Ansprechpartner für das Schornsteinfegerhandwerk und für Bürgerinnen und Bürger.
  • Sie stehen in Abstimmung mit dem Bund und den Ländern über die einheitliche Anwendung des Schornsteinfegerrechts und nehmen an Bund-Länder-Besprechungen in Berlin teil.
  • Sie bearbeiten Petitionen und Anfragen aus dem Landtag sowie Anfragen aus der Bevölkerung und vom Handwerk.
  • Sie erarbeiten Stellungnahmen für Bundesratsverfahren im Schornsteinfegerrecht und im Wirtschaftsprüferrecht.
  • Sie sind Ansprechpartner für die Wirtschaftsprüferkammer in Berlin und die Landesgeschäftsstelle Baden-Württemberg in Stuttgart.
  • Sie erstellen Redebeiträge und Grußworte für die Hausspitze zum Schornsteinfeger- und Wirtschaftsprüferwesen.


Ihr Profil:

  • Laufbahnprüfung in den Laufbahnen des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes, des gehobenen Dienstes in der Allgemeinen Finanzverwaltung, des gehobenen Dienstes der Steuerverwaltung, des gehobenen Dienstes der Rechtspflege, des gehobenen Dienstes der Gerichtsvollzieher oder Bachelorabschluss der Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaften
  • Sie haben Freude am konzeptionellen Arbeiten und an rechtlicher Gestaltung
  • Sie gestalten gerne komplexe rechtliche Zusammenhänge
  • Ihr Auftreten ist sicher und überzeugend, Ihre mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit ist sehr gut.
  • Sie sind flexibel und belastbar und arbeiten gerne selbständig.
  • Sie arbeiten gerne bürgernah und haben ein gutes Verständnis von wirtschaftlichen Zusammenhängen

Wir bieten:

  • Beschäftigung in einem befristeten Arbeitnehmerverhältnis in EG 11 TV-L
    oder Abordnung mit Bezügeübernahme
  • Strukturierte Einarbeitung mit Patensystem
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Attraktive Regelung für mobiles Arbeiten
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW und JobBike BW
  • Umfangreiches Fortbildungsangebot
  • Umfassendes Gesundheitsmanagement

Hinweise und Kontakt:

  • Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.
  • Fragen zum Tätigkeitsfeld beantwortet Ihnen gerne Frau von Cube (Telefon 0711/123- 2113)
  • Ihre Bewerbung wird bis zum 19. August 2022 unter Angabe der Kennziffer 870 an das

    Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg
    Referat 12 Personal (Einzelfälle/Bewirtschaftung)
    Postfach 10 01 41
    70001 Stuttgart

    oder per E‑Mail an bewerbungen@wm.bwl.de (bitte zusammengefasst in einer Anlage im PDF-Format, max. 5 MB) erbeten.
    Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.
     
  • Informationen zur Datenerhebung und -verarbeitung

Bewerbungsfrist: 19.08.2022