Stellenangebot: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Volljurist, Medienwissenschaftler, Sprachwissenschaftler oder Kommunikationswissenschaftler (w/m/d) in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg ist im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgender befristeter Arbeitsplatz zu besetzen:

Volljuristin/Volljurist, Medienwissenschaftlerin/Medienwissenschaftler, Sprachwissenschaftlerin/Sprachwissenschaftler oder Kommunikationswissenschaftlerin/Kommunikationswissenschaftler (w/m/d)
(im Wege der Abordnung oder befristeten Beschäftigung bis 30. September 2020 in EG 13 TV-L in grundsätzlich teilbarer Vollzeit)

Ihre Aufgaben:

  • Eigenständige Betreuung der presserelevanten Termine der Hauspitze
  • Begleitung von Presseterminen der Hausspitze
  • Beantwortung von Presseanfragen für Printmedien, Hörfunk, TV und Online-Medien
  • Verfassen von Pressemitteilungen, Interviews, Statements für die Hausspitze
  • Vorbereitung, Durchführung und Begleitung von Pressereisen, Pressekonferenzen, Interviews u.ä.
  • Verfassen von Beiträgen für Social-Media-Kanäle des Ministeriums
  • Fotografieren/Filmen bei Terminen/Events der Amtsspitze

Ihr Profil:

  • Erste und zweite juristische Staatsprüfung mit jeweils einem mindestens befriedigenden Abschluss bzw. überdurchschnittlicher Diplom-/Magisterabschluss an einer Universität bzw. Masterabschluss
  • Bei einem Masterabschluss muss auch der berufsqualifizierende Abschluss in einer der o.g. Fachrichtungen abgelegt worden sein
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten:

  • Bezügeübernahme bei Abordnung bzw. Bezahlung nach E 13 TV-L im Wege einer befristeten Beschäftigung bis 30. September 2020
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Umfangreiches Fortbildungsangebot
  • Umfassendes Gesundheitsmanagement

Hinweise und Kontakt:

  • Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Fragen zum Tätigkeitsfeld beantwortet Ihnen gerne Frau Silke Walter, Tel. 0711 123-2859.
  • Ihre Bewerbung wird bis zum 27.09.2019 unter Angabe der Kennziffer 642 an das

    Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
    Referat 12 Personal (Bewirtschaftung)
    Postfach 10 01 41
    70001 Stuttgart

    oder per E‑Mail an bewerbungen@wm.bwl.de
    (bitte zusammengefasst in einer Anlage im PDF-Format, max. 5 MB) erbeten.

    Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.
     
  • Informationen zur Datenerhebung und -verarbeitung

Bewerbungsfrist: 27.09.2019