Stellenangebot: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus

Volljuristin/Volljurist (w/m/d) im Referat Mittelstand und Handwerk

Beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus ist in der Abteilung 4 (Mittelstand und Tourismus) im Referat 41 (Mittelstand und Handwerk) zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgender Dienstposten zu besetzen:

Volljuristin/Volljurist (w/m/d)
(unbefristete Beschäftigung bis Bes. Gr. A 14 bzw. E 13 TV-L in grundsätzlich teilbarer Vollzeit)

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Pandemie, insbesondere in den Bereichen Einzelhandel, Handwerk und allgemeine Mittelstandsförderung
  • Weiterentwicklung der branchenbezogenen Förderinstrumente im Hinblick auf die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung, die Transformation und den Strukturwandel des Mittelstands nach Corona
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Erarbeitung des „Masterplan Mittelstand Baden-Württemberg“ und bei der Novellierung des Mittelstandsförderungsgesetzes Baden-Württemberg
  • Vorbereitung und Entwicklung gemeinsamer Projekte und Veranstaltungen mit den Branchenorganisationen
  • Erstellung von Entwürfen für Reden, Pressemitteilungen, Stellungnahmen an den Landtag etc. sowie die Vorbereitung von Terminen der Amtsspitze.

Ihr Profil:

  • Erste und zweite juristische Staatsprüfung
  • Verständnis für wirtschaftspolitische und förderrechtliche Themenstellungen und Zusammenhänge
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Finanzdienstleistungssektor sind von Vorteil
  • Einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen in den oben genannten Aufgabengebieten sind von Vorteil
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • Berufserfahrung bei einer obersten Landesbehörde ist von Vorteil
  • Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick
  • Hohe Belastbarkeit, überdurchschnittliches Engagement und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Planstelle bis Besoldungsgruppe

A 14 bzw. Bezahlung nach E 13 TV-L.

  • Der Dienstposten ist nach Besoldungsgruppe A 15 bewertet.
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW
  • Strukturierte Einarbeitung mit Patensystem
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Umfangreiches Fortbildungsangebot
  • Umfassendes Gesundheitsmanagement

Hinweise und Kontakt:

  • Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Weitere Informationen erhalten Sie hier.
  • Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.
  • Fragen zum Tätigkeitsfeld beantwortet Ihnen gerne Frau Köpf-Schuler (Telefon 0711/123-2095).
  • Ihre Bewerbung wird bis zum 3. Juni 2022 unter Angabe der Kennziffer 841 an das

    Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg
    Referat 12 Personal (Einzelfälle/Bewirtschaftung)
    Postfach 10 01 41
    70001 Stuttgart

    oder per E Mail an bewerbungen@wm.bwl.de (bitte zusammengefasst in einer Anlage im PDF-Format, max. 5 MB) erbeten.

    Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.
     
  • Informationen zur Datenerhebung und –verarbeitung

Bewerbungsfrist: 03.06.2022