Workshop

Kapitalisierung transnationaler Kooperation für KMU - Infoveranstaltung

Unter der Leitfrage „Wie können die Ergebnisse transnationaler Kooperationen für kleine und mittlere Unternehmen noch besser nutzbar gemacht werden?“ fördert das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg bereits erfolgreich zahlreiche Projekte im Förderprogramm „Kapitalisierung transnationaler Kooperation für KMU“ („Kapi.Tra.BW“). Im Februar 2020 wird es erneut die Möglichkeit geben, Fördermittel zu beantragen.

Zum Auftakt der neuen Förderrunde laden wir Sie herzlich zu einer Infoveranstaltung ein. Die Veranstaltung findet statt am:

Mittwoch, 19. Februar 2020, 10 bis 13 Uhr

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg,

Theodor-Heuss-Straße 4, 70174 Stuttgart,

Raum Stuttgart

Ab 10:00 Uhr

  • Einordnung durch Dr. Frank Speier, Referatsleiter „Wirtschaftspolitik in Europa“
  • Kapit.Tra.BW im Überblick: Der Zusammenhang zwischen transnationalen Kooperationen und dem Förderprogramm Kapi.Tra.BW, Johanna Specker, Referat „Wirtschaftspolitik in Europa“
  • Kapi.Tra.BW in der Praxis: Vorstellung des Projektes „Fit für die Digitalisierung“ durch Dr. Andreas Findeis, Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH sowie des Projektes „Maestro“ durch Dr. Patrick Dufour, Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn
  • Kapi.Tra.BW im Detail: Vorstellung des Förderprogramms „Kapitalisierung transnationaler Kooperation für KMU“ durch Dr. Frank Speier, Johanna Specker und Daniel Mondon, Referat „Wirtschaftspolitik in Europa“

Ab 12:00 Uhr          

  • Mittagsimbiss
  • Raum für weitere Fragen zum Förderprogramm
  • Austausch und Vernetzung

Ca. 13:00 Uhr          

  • Ende der Veranstaltung

Mit dem Förderprogramm Kapi.Tra.BW unterstützt das Wirtschaftsministerium die Weiterverbreitung und Nutzbarmachung von (intendierten und nicht-intendierten) Ergebnissen transnationaler Projekte in und für KMU mit bis zu 25.000 EUR pro Vorhaben.

Die Zielgruppe der Veranstaltung sowie des Förderprogramms sind Multiplikatoren für KMU (Wirtschaftsförderer, Kammern etc.), Projektpartner aus INTERREG B - Projekten oder den EU-Makrostrategien für den Alpen- und Donauraum sowie Dritte, die ebenso die Ergebnisse der transnationalen Kooperation für ihre Arbeit mit oder in Unternehmen nutzen wollen.

Die Anmeldung ist möglich bis zum 14. Februar 2020.

Für weitere Fragen können Sie sich gerne an Herrn Daniel Mondon (daniel.mondon@wm.bwl.de; 0711 123-2332) und Herrn Dr. Frank Speier (frank.speier@wm.bwl.de; 0711 123-2161) wenden.

Zur Online-Anmeldung