Konjunktur

Konjunktur

Wirtschaft bleibt auf Wachstumskurs

  • Großbaustelle bei Sonnenaufgang

    Bild: Smileus

Der Aufschwung der baden-württembergischen Wirtschaft setzt sich fort, wenn auch etwas geringer als im Vorjahr. Das Bruttoinlandsprodukt ist im Vergleich zum Vorjahr um 1,6 % gestiegen und liegt leicht unter dem Bundesdurchschnitt. Auch die Anzahl an Erwerbstätigen nimmt weiter zu und verzeichnet im Produzierenden Gewerbe im zweiten Quartal 2018 einen Zuwachs von 2,0%.

Die Auftriebskräfte in der baden-württembergischen Wirtschaft sind weiterhin bemerkbar. In der ersten Jahreshälfte ist die wirtschaftliche Leistung um 1,4 Prozent gegenüber dem 1. Halbjahr 2017 gestiegen. Die Exporte zeigen in der ersten Jahreshälfte weiterhin ein Wachstum, wenn auch geringer als im Vorjahr.

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt hat sich weiter verbessert. Insgesamt ist die Erwerbstätigkeit in Baden-Württemberg um 1,3 Prozent zum Vorjahreswert gestiegen. Besonders stark gewachsen ist dabei das Produzierenden Gewerbe (+2,0 Prozent) u.a. in den Wirtschaftszweigen des Verarbeitenden Gewerbes (+2,1 Prozent) sowie im Baugewerbe (+2,0 Prozent). Denkbar möglich wäre allerdings eine Verlangsamung des Beschäftigungsaufbaus, da sich in einigen Bereichen der Wirtschaft der Mangel an geeigneten Arbeitskräften bemerkbar macht.