• Flexible Fertigung mit Tablet (Quelle: FESTO AG)

    Intelligente Produktion der Zukunft

    Die Fabrik der Zukunft steuert und opimiert sich selbst.

Industrie 4.0

Baden-Württemberg: Vorreiter bei Industrie 4.0

Der Begriff "Industrie 4.0" steht für das vertiefte Zusammenwachsen von Maschinenbau und Elektrotechnik mit der Informationstechnologie zu einer intelligent vernetzten Produktionsweise in den Fabriken der Zukunft. Dabei geht es auch um die intelligente Zusammenarbeit verschiedener Branchen in Verbindung mit einer Optimierung von Wertschöpfungsketten und industriellen Prozessen. Zentrale Themen sind hierfür neue Arbeitswelten, Sicherheit, Standardisierung und die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Die Landesregierung will Baden-Württemberg zum führenden Standort für Industrie 4.0 machen. Deshalb wurde im Jahr 2015 die Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg gegründet, die alle wesentlichen Akteure im Land vernetzt.

Banner zur Karte Lernfabriken 4.0 Baden-Württemberg

Verwandte Meldungen


Girls´ Digital Camps

Wirtschaftsministerium gibt Startschuss für sechs „Girls` Digital Camps“ in Baden-Württemberg


Digitalisierung

Heidenheim: „Digitalisierungszentrum Ostwürttemberg“ startet mit Förderung des Wirtschaftsministeriums


Ausstellung

Wirtschaftsministerin eröffnet Ausstellung für Metallbearbeitung


Reise

Wirtschaftsstaatssekretärin reist mit Fachdelegation „Industrie 4.0“ in die USA und nach Kanada


Digitalisierung

Heidelberg: „Digital Hub kurpfalz@bw“ startet mit Förderung des Wirtschaftsministeriums


Förderung

Gesundheitswirtschaft: Rund vier Millionen Euro für maßgeschneiderte Krebstherapien


Digitalisierung

Start der Qualifizierungsoffensive digitale Kompetenzen


Industrie 4.0

Industrie 4.0: Leuchtturmprojekte im Land für die Produktion der Zukunft ausgezeichnet


Lernfabrik

Neue Förderrunde für Lernfabriken 4.0: Wirtschaftsministerium will flächendeckendes Netz im Land schaffen


Förderung

Wirtschaftsministerium fördert mit 345.000 Euro Weiterbildung für Industrie 4.0 gemeinsam mit Sozialpartnern


Hannover Messe

Wirtschaftsministerin besucht Hannover Messe


Innovation

Personalisierte Produktion: 18,3 Millionen Euro für neue Forschungs- und Transferzentren in Stuttgart


Innovation

31,5 Millionen Euro für Forschungsinstitute der Innovationsallianz Baden-Württemberg (InnBW)


Förderung

4 Millionen Euro für Digitalisierungsvorhaben der mittelständischen Wirtschaft


Innovation

Wirtschafts- und Wissenschaftsministerinnen: Deutsch-französisches Zentrum für Künstliche Intelligenz in Baden-Württemberg ansiedeln

Banner Kompetenzatlas Industrie 4.0 Baden-Württemberg

Fußleiste