Arbeitsschutzgesetz

Vom technischen, organisatorischen, medizinischen und sozialen Arbeitsschutz.

Junger Maschinenbauer steuert eine Maschine über einen Monitor (Bild: © industrieblick, stock.adobe)

Sicher und gesund bei der Arbeit

Arbeitsschutz dient im weitesten Sinne dem Schutz der Beschäftigten vor schädlichen physischen und psychischen Auswirkungen ihrer Berufstätigkeit in der heutigen Arbeitsumwelt.

Bauarbeiter (Quelle: pixabay)
  • Bereiche des Arbeitsschutzes

Vom Technischen bis sozialen Arbeitsschutz - ein Überblick

Der technische Arbeitsschutz befasst sich mit der Sicherheit der Beschäftigten bei der Arbeit. Medizinischer Arbeitsschutz ist der Schutz der Arbeitnehmer vor Berufskrankheiten und berufsbedingten Gesundheitsgefährdungen.

Einkaufswagen (Quelle: ©Markus Spiske, unsplash)
  • Ladenöffnung und Alkoholverkauf

Gesetze zu Ladenöffnungszeiten und Alkoholverkauf

Ladeninhaber können ihre Öffnungszeiten an Werktagen eigenverantwortlich festlegen. Dagegen gilt der umfassende Schutz der Sonn- und Feiertage, das im Ladenöffnungszeitengesetz geregelt ist.