Frauenwirtschaftstage

Landesweite Aktion für Gleichstellung

Grafik für die Frauenwirtschaftstage 2022

Die Landesregierung von Baden-Württemberg will durch eine aktive Gleichstellungspolitik die gleichberechtigte Beteiligung von Frauen am Erwerbsleben und in der Wirtschaft unterstützen. Aus diesem Grund organisiert das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus jedes Jahr die Frauenwirtschaftstage.

Im Jahr 2023 finden sie von Mittwoch, 18. Oktober bis Samstag, 21. Oktober statt.

Frauenwirtschaftstage vom 19. bis 22. Oktober 2022

Landesweit wurden an vier Tagen regionale Workshops, Kongresse, Vorträge und Beratungen durch zahlreiche Veranstalter vor Ort für Unternehmen und interessierte Frauen und Männer angeboten. Das Schwerpunktthema war „Frauen.Gründen.Zukunft“.

Frauenwirtschaftstage 2022: Veranstaltungen

Die Veranstaltungen zu den Frauenwirtschaftstagen 2022 finden Sie noch in unserem Online-Kalender.

Folgende Themen stehen im Fokus der Veranstaltungen:

  • Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit
  • Digitalisierung und Chancengleichheit
  • Unternehmerinnen
  • Gründerinnen/ Betriebsnachfolgerinnen
  • Frauen in Führungspositionen
  • Wiedereinstieg von Frauen in den Beruf
  • Vernetzung und Kooperation

Mit den Frauenwirtschaftstagen soll vor allem die große Bedeutung der Frauen für das Wirtschaftsleben Baden-Württembergs aufgezeigt werden. Denn Frauen stellen einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor dar. Als Unternehmerinnen, Fach- und Führungskräfte, Wissenschaftlerinnen oder Forscherinnen gestalten sie aktiv Wirtschaft und Gesellschaft mit.

Sie sind interessiert, als regionale/r Veranstalter/in an den Frauenwirtschaftstagen mitzuwirken?
Dann senden Sie das ausgefüllte Interessensformular an frauenwirtschaftstage-bw@wm.bwl.de.

Kontakt

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg
Referat Wirtschaft und Gleichstellung
Schlossplatz 4 (Neues Schloss), 70173 Stuttgart
frauenwirtschaftstage-bw@wm.bwl.de