Mix aus großen und kleinen Unternehmen

Das produzierende Gewerbe prägt die Wirtschaftsstruktur des Landes.

 Glühbirne mit Zeichnungen (Bild: © BillionPhotos.com - stock.adobe.com)

Von der Bauwirtschaft bis zur Medizintechnik

Die Wirtschaftsstruktur Baden-Württembergs ist stark vom Produzierenden Gewerbe geprägt. Charakteristisch ist ein Mix aus Großunternehmen und einem breit differenzierten Spektrum an kleinen und mittleren Unternehmen. Forschungs- und entwicklungsintensive Industriebranchen haben in Baden-Württemberg ein überdurchschnittlich hohes Gewicht. Zu Ihnen gehören der Fahrzeugbau, der Maschinenbau, die Elektrotechnik und die Chemische Industrie. Diese Branchen weisen auch das größte Zukunftspotential auf.

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Baustelle (Quelle: Jakob Kamender, Fotolia)
  • Bauwirtschaft

Eine Schlüsselbranche des Mittelstands

In Baden-Württemberg ist die Bauwirtschaft mit einem Anteil an der Gesamtbruttowertschöpfung von rund 4,5 Prozent eine der wichtigsten Einzelbranchen.


Bunte Pillen
  • Chemie und Pharmazie

Eine große Branche im verarbeitenden Gewerbe

Produkte der chemischen Industrie sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Entsprechende Bedeutung hat die chemische Industrie für unsere Wirtschaft, als Rohstoff-Produzent oder als Zulieferer für viele Bereiche unserer Industrie.
 

Elektrotechnik
  • Elektrotechnik und Elektroindustrie

Starke Industriebranche

Die baden-württembergische Elektrotechnik- und Elektronikindustrie gehört mit ihren rund 160.000 Beschäftigten und einem Umsatz von 36 Milliarden Euro neben dem Maschinenbau und dem Fahrzeugbau zu den drei größten Industriebranchen des Landes.
 

Holzstapel
  • Holz- und Papierindustrie

Wichtiger Standort

Durch den Waldreichtum und die Nähe zum Rohstoff Holz ist Baden-Württemberg für die Holz- und Papierindustrie einer der wichtigsten Standorte.

Fahrzeugbau mit Robotern
  • Fahrzeugbau

Innovationstreiber in verschiedenen Bereichen

Die Automobilbranche ist und bleibt auch in den nächsten Jahren eine der Schlüsselbranchen des Landes Baden-Württemberg.
 

Ausschnitt aus dem Film Elektromobilitätsland Baden-Württemberg
  • Elektromobilität

Konzepte für nachhaltige Mobilität

Elektromobilen Antriebskonzepten wird eine steigende Bedeutung beigemessen. Die Experten sind sich weitgehend einig: In 50 Jahren fahren wir überwiegend rein elektrisch, entweder mit einer Batterie oder mit einer Brennstoffzelle.

Zwei Frauen in einem Meeting
  • Kultur- und Kreativwirtschaft

Als Wirtschaftsfaktor fest verankert

Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist in Baden-Württemberg als Wirtschaftsfaktor fest verankert. Fast sieben Prozent der Unternehmen und vier Prozent der Erwerbstätigen sind der Kultur- und Kreativwirtschaft zuzurechnen.

Flugzeugturbine
  • Luft- und Raumfahrt

Eine kleine, aber feine Branche

Eine kleine, aber feine Branche ist die Luft- und Raumfahrtindustrie, die aufgrund ihrer Ausstrahlung auf andere Wirtschaftszweige oft die Funktion eines Technologieschrittmachers einnimmt.
 

Maschinenbau
  • Maschinenbau

Zentrum des Maschinen- und Anlagenbaus

Baden-Württemberg ist das führende Zentrum des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus: die Branche im Land erzielt mit rund 65 Milliarden Euro deutschlandweit den höchsten Umsatz.
 

Medizintechnik
  • Medizintechnik

Führender Medizintechnik-Standort

Baden-Württemberg ist mit 25 Prozent des bundesweiten Umsatzes der führende Medizintechnik-Standort in Deutschland. Das Herz der europäischen Medizintechnik schlägt also in Baden-Württemberg.