Pressemitteilungen

3297 Ergebnisse gefunden

  • Stuttgarter Fernsehturm und im Hintergrund die Stadt
    • UNESCO

    Der Fernsehturm Stuttgart soll auf die Liste der deutsche Vorschläge für das UNESCO-Welterbe

    Das Wirtschaftsministerium als oberste Denkmalschutzbehörde plant den Fernsehturm Stuttgart für die nationale Vorschlagsliste für das UNESCO-Welterbe zu nominieren. Anfang 2024 soll die bestehende deutsche Vorschlagsliste fortgeschrieben werden.
  • Die am Oberlauf der Donau gelegene Heuneburg
    • UNESCO-Welterbe

    Frühkeltische Fürstensitze sollen in die deutsche UNESCO-Welterbe-Vorschlagsliste

    Baden-Württemberg und Hessen planen die frühkeltischen Fürstensitze Heuneburg und Glauberg in das nationale Vorauswahlverfahren für die deutsche UNESCO-Welterbe-Vorschlagsliste einzubringen.
  • Bildcollage zum Thema Maschinenbau
    • Außenhandelszahlen 2020

    „Die Exportaussichten für das laufende Jahr verbessern sich“

    Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut äußerte sich heute, 9. Februar, anlässlich der Außenhandelszahlen für Deutschland für das Gesamtjahr 2020: „Die Corona-Pandemie hat auf die Gesamtwirtschaft als massiver Nachfrage- und Angebotsschock gewirkt. Doch die Exportaussichten für das laufende Jahr verbessern sich.“
  • ©contrastwerkstatt
    • Weiterbildung

    Umfassende Weiterbildungsoffensive beschlossen

    Die Landesregierung hat die ressortübergreifende Weiterbildungsoffensive WEITER.mit.BILDUNG@BW beschlossen. Dafür werden rund 40 Millionen Euro aus dem Programm „Zukunftsland BW – Stärker aus der Krise“ investiert, dazu weitere 7,5 Millionen Euro für zusätzliche Projekte des Wirtschaftsministeriums.
  • Glühbirne / © seabass creatives / Unsplash
    • Start-up

    Landesregierung will bessere steuerliche Rahmenbedingungen für Startups

    Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut: „Wir müssen in der Pandemie auch an die Wirtschaft von morgen denken. Gerade junge, innovative Unternehmen sorgen für wirtschaftliche Dynamik“
  • Altdorf Kirchplatz - Heimatmuseum
    • Städtebauförderung 2021

    265 Millionen Euro für 361 städtebauliche Maßnahmen

    Mit Finanzhilfen auf Rekordniveau in Höhe von 265 Millionen Euro fördert das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau auch in diesem Jahr städtebauliche Erneuerungsmaßnahmen.
  • Bewerben Sie sich für den Innovationspreis Baden-Württemberg unter www.innovationspreis-bw.de
    • Innovationspreis

    Wirtschaftsministerium schreibt Innovationspreis des Landes aus

    Ministerin Hoffmeister-Kraut: „Gerade unsere zahlreichen kleinen und mittleren Unternehmen im Land haben großes Innovationspotential und tragen mit ihrer Kreativität und ihrem Mut zu Veränderungen maßgeblich zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts bei“
  • Das Logo des Projekts „Handel 2030“. (Bild: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
    • Handel 2030

    Wirtschaftsministerium fördert regionale Innenstadtberater

    Das Wirtschaftsministerium fördert im Rahmen des Dialogprojekts „Handel 2030“ regionale Innenstadtberater in allen zwölf Regionen Baden-Württembergs.
  • Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (Bild: Martin Stollberg / Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg)
    • Arbeitsmarkt

    „Der Arbeitsmarkt reagiert robuster als im letzten Frühjahr“

    Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut äußert sich anlässlich der Veröffentlichung der neuen Arbeitsmarktdaten vom Januar.
    • Baukultur

    Netzwerkkonferenz Baukultur 2021 zum Thema „Zukunft Stadt“

    Die diesjährige Netzwerkkonferenz Baukultur am 28. Januar 2021 stand ganz im Zeichen des Grundprinzips europäischer Stadtentwicklungspolitik: die Zukunft von Städten und Gemeinden gemeinsam und gemeinwohl-orientiert zu gestalten. Die virtuelle Veranstaltung bildete zugleich den Auftakt in das Jubiläumsjahr „50 Jahre Städtebauförderung“.
Mikrofone
  • Kontakt

Kontakte für Medienvertreter/-innen

Sie sind Medienvertreterin oder Medienvertreter und haben eine Anfrage? Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg steht Ihnen gerne zur Verfügung.