Zumeldung Erwerbstätigenzahlen

Historischer Rekord der Erwerbstätigen im Land

Der konjunkturelle Aufschwung der vergangenen Jahre hat nach vom Statistischen Landesamt veröffentlichten Daten auch 2018 zu einem deutlichen Anstieg der Erwerbstätigen im Land geführt: mit 6,34 Millionen wurde im Jahr 2018 der höchste Wert in der Geschichte des Landes erreicht. Das sind 82.700 bzw. 1,3 Prozent Erwerbstätige mehr als im Jahr 2017.

„Der historische Rekord der Erwerbstätigen in Baden-Württemberg steht für unseren wirtschaftlichen Erfolg und unsere ausgezeichneten Erwerbschancen“, zeigte sich Arbeits- und Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zufrieden. „Der seit dem Jahr 2010 ungebrochene Anstieg der Erwerbstätigen findet mittlerweile überdurchschnittlich stark im produzierenden Gewerbe statt. Das bestätigt die hohe Bedeutung der industriellen Produktion für die Volkswirtschaft unseres Landes“, so die Ministerin weiter.

„Sozialversicherungspflichte und reguläre Beschäftigung sind auf dem Vormarsch“, hob Hoffmeister-Kraut positiv hervor. Der überdurchschnittliche Anstieg der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten in Baden-Württemberg mit plus 2,1 Prozent bestätige auch 2018 die seit Jahren anhaltende Entwicklung, dass reguläre Beschäftigungsverhältnisse stärker zunehmen als die Erwerbstätigkeit insgesamt mit plus 1,3 Prozent, so die Ministerin. Mit dem Rückgang der ausschließlich geringfügigen oder kurzfristigen Beschäftigung, der sogenannten marginalen Beschäftigung, um minus 1,4 Prozent werde dieser positive Trend erneut unterstrichen, betonte sie außerdem.

„Angesichts der weltweit zurückgenommenen Wachstumserwartungen und Eintrübungen bei den Auftragseingängen bin ich dennoch zuversichtlich, dass sich der Anstieg der Erwerbstätigen in Baden-Württemberg auch 2019 fortsetzen wird. Wir sind wirtschaftlich breit aufgestellt und gestalten auch die Transformationsprozesse in der Automobilindustrie bereits aktiv, um hier die Arbeitsplätze und den Wohlstand von morgen zu bewahren“, so die Ministerin weiter.