• Gruppe von Leuten verschiedener Berufe (Quelle: Fotolia, Robert Kneschke)

    Moderne Arbeitsmarktpolitik

    Bedürfnisse der Beschäftigten und der Arbeitgeber stehen gleichermaßen im Fokus.

Arbeitsmarktpolitik

Arbeitsmarktpolitik

Moderne Arbeitswelten als Herausforderung

Baden-Württemberg hat immer eine Vorreiterrolle eingenommen, wenn die Arbeitswelt im Umbruch war. Ziel der Arbeitsmarktpolitik in Baden-Württemberg ist ein nachhaltiger und gerechter Arbeitsmarkt, der allen Beschäftigten Perspektiven bietet und die Arbeitsmarktintegration auch von Menschen fördert, die zusätzliche Unterstützung benötigen. Eine moderne Arbeitsmarktpolitik muss den Bedürfnissen der Beschäftigten und der Arbeitgeber gleichermaßen gerecht werden.  Nicht zuletzt die Digitalisierung der Arbeitswelt stellt Betriebe und Beschäftigte vor neue Herausforderungen. Im Dialog mit den Sozialpartnern begleitet die Arbeitsmarktpolitik der Landesregierung den Wandel in der Arbeitswelt.

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Verwandte Meldungen


Delegationsreise

Wirtschaftsstaatssekretärin Schütz zieht positive Bilanz ihrer Chinareise


Arbeitsmarkt

Wirtschaftsministerin informiert sich vor Ort über Umsetzung des Landesprogramms „Neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt“


Handwerk 2025

Wirtschaftsministerium und Handwerkstag stellen Personal- und Strategieoffensive Handwerk 2025 vor


Ausbildung

Land fördert Berufserprobung an überbetrieblichen Bildungsstätten


Förderung

Wirtschaftsministerium fördert die Berufsorientierung der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald


Ausbildung

Praktische Berufserprobung im Bildungs- und Technologiezentrum Heilbronn-Franken


Förderung

Wirtschaftsministerium fördert die Berufsorientierung im Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Heilbronn-Franken


Verteilungskonzept der Bundesmittel

Gesetzentwurf zur Änderung des AGSGB II


Ausbildung

Land fördert Berufserprobung an Bildungsakademien


Förderung

Wirtschaftsministerium fördert Berufsorientierung in den Bildungsakademien Rottweil, Singen und Waldshut der Handwerkskammer Konstanz


Arbeitsmarkt

Zahl der Arbeitslosen geht im Juli im Vergleich zum Vorjahr um über 13.000 zurück


Ausbildungsreise

Wirtschaftsstaatssekretärin Schütz auf Ausbildungsreise


Kreisbereisung

Wirtschaftsministerin besucht Neckar-Odenwald-Kreis


Konjunktur

Wirtschaftsministerium sieht breit angelegte, kräftige konjunkturelle Aufwärtsbewegung in Baden-Württemberg


Delegationsreise

Wirtschaftsstaatssekretärin Schütz zieht positive Bilanz ihrer Russlandreise

Fußleiste