Förderprogramme

Azubi transfer - Ausbildung fortsetzen

Was wird gefördert:
Übernahme von Auszubildenden nach Insolvenz, unvorhersehbarer Schließung, Wegfall der Eignung als Ausbildungsstätte oder wirtschaftlicher Schwierigkeiten des bisherigen Ausbildungsbetriebs.

Wer wird gefördert:
Mittelständische Ausbildungsbetriebe mit Sitz in Baden-Württemberg.

Wie wird gefördert:
Prämie von 1.200 Euro für jede/n übernommene/n Auszubildende/n.

Antragsfrist:
Der Antrag muss vom neuen Ausbildungsunternehmen innerhalb von drei Monaten nach Übernahme der/des Auszubildenden eingereicht werden. Eine rasche Übernahme der/des Auszubildenden vor der Antragstellung ist förderunschädlich.

Weitere Informationen:

Merkblatt Azubi transfer vom 1. August 2021 (PDF)
Informationen zur Datenverarbeitung (PDF)
Antrag Azubi transfer ab 1. August 2021 (PDF)
Anlage zum Antrag Azubi transfer ab 1. August 2021 (PDF)

Antrag Azubi transfer (DOC) - gültig für Anträge, die bis einschließlich 31. Juli 2021 gestellt werden.
Anlage zum Antrag Azubi transfer (DOC) - gültig für Anträge, die bis einschließlich 31. Juli 2021 gestellt werden.
Merkblatt Azubi transfer (PDF) - gültig für Anträge, die bis einschließlich 31. Juli 2021 gestellt werden.
Allgemeine Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung (PDF)
Übersicht: Bundesprogramm "Übernahmeprämie" vs. Landesprogramm "Azubi transfer" (PDF)

Ansprechpartner:

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg
Referat Berufliche Ausbildung
Herr Atalay Uzkiz
Schlossplatz 4 (Neues Schloss), 70173 Stuttgart
Telefon: +49 (0)711 123-2475
Fax: +49 (0)711 123-2754
azubitransfer@wm.bwl.de

Zur Landeskampagne gut-ausgebildet