Tourismus

Burg Hohenzollern auf der Schwäbischen Alb im Nebel

Tourismus in und für Baden-Württemberg

Der Tourismus ist mit der Gastronomie, den Gastgebern und tourismusnahen Dienstleistern als Querschnittbranche auch eine Leitökonomie für Baden-Württemberg. Sie ist damit für viele Menschen eine Existenzgrundlage. Aus diesem Grund ist der Landesregierung Baden-Württemberg die nachhaltige und qualitätsorientierte Entwicklung des Tourismus ein zentrales Anliegen.

Blick über eine grüne Landschaft in der Abendsonne
  • Tourismus Baden-Württemberg

Tourismuspolitik

Mit den positiven Entwicklungen der vergangenen Jahre stehen wir an der Spitze des Deutschlandtourismus. Unsere Gäste schätzen das Land als attraktives Ziel für Urlaub und Ausflüge sowie für Geschäftsreisen. Dieser Erfolg ist nicht selbstverständlich und bedarf eines großen Engagements der Leistungsträgerinnen und Leistungsträger.

Fernsehturm Stuttgart im Sonnenuntergang
  • Tourismusförderung

Tourismus stärken und zukunftsfähig ausrichten

Der Tourismus gilt weltweit als Wachstumssektor und trägt in Baden-Württemberg in bedeutendem Maße zu Einkommen, Beschäftigung und regionaler Entwicklung bei. Aus diesem Grund wird der Tourismus von Seiten des Landes im Rahmen der Tourismusförderung unterstützt, um einen zukunftsfähigen und nachhaltigen Tourismus voranzubringen. 

Fachwerkhäuser am Neckar in Tübingen
  • Urlaubsland Baden-Württemberg

Baden-Württemberg: Wir sind Süden!

Urlaub in Baden-Württemberg – das heißt Schwarzwald, Schwäbische Alb, Bodensee, Kurpfalz, Odenwald, Kraichgau-Stromberg, Oberschwaben/Allgäu, Heilbronn-Franken mit Hohenlohe und dem Lieblichen Taubertal oder die Region Stuttgart. 

  • Tourismus

Sommerferien in Baden-Württemberg: Tourismusstaatssekretär wirbt für Urlaub im eigenen Land

Staatssekretär Rapp: „Ein Urlaub in Baden-Württemberg verspricht spannende, abwechslungsreiche Eindrücke und Erholung. Wichtig ist dabei aber weiterhin: Hygiene- und Schutzmaßnahmen auch auf Reisen unbedingt beachten.“

Tourismusministerin Dr. Hoffmeister Kraut und Verkehrsminister Winfried Hermann werben für Reisen im Land.
  • Tourismus

Klimafreundlich Reisen in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg startet eine großflächige Werbeaktion für Reisen mit dem öffentlichen Personennahverkehr im eigenen Land. Das Land bietet eine Vielzahl an nachhaltigen Mobilitätsangeboten. Plakate in landesweit 28 Städten liefern kreative Inspirationen für Urlaubsideen.

Holzsteg über den Federsee
  • Tourismus

Infrastrukturprogramm für Tourismus 2022: Kommunen können bis 1. Oktober Anträge stellen

Ab sofort können Städte und Kommunen Anträge auf Förderung ihrer geplanten Infrastrukturmaßnahmen im Rahmen des Tourismusinfrastrukturprogramm 2022 (TIP) stellen.

Handy mit einem Bild, das für Baden-Württemberg als Urlaubsland wirbt.
  • Tourismus

Land unterstützt Restart-Kampagne für den Tourismus

Ministerin Hoffmeister-Kraut: „Tourismus nimmt in Baden-Württemberg wirtschaftlich und strukturell bedeutende Rolle ein. Umso wichtiger ist es, dass diese Branche nun wieder starten kann“